Andreas Kalcker

CDL und Bioresonanz bei Rückenschmerzen

The video is embedded by Vimeo. The data protection declarations of Vimeo apply.

Biografie

Andreas Kalcker

Andreas Kalcker ist ein biophysikalischer Forscher deutscher Herkunft, der den größten Teil seines Lebens in Spanien verbracht hat und seit vielen Jahren in der Schweiz lebt. Er mehrere internationale Patente untersucht und angemeldet, die sich mit der therapeutischen Verwendung von Chlordioxid sowohl bei Hypoxie als auch bei Hypoxie befassen Entzündung.

Kalcker-Institut Webseite: >>Hier<<

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experteninterviews?

Du kannst nicht alle 27 Experten-Interviews über einen gesunden Rücken sehen?

Du verpasst kein einziges Interview mit dem Rückengesundheitspaket!

Erhalte unbegrenzten Zugang zum gesamten gesunden Rücken-Kongress und sei der Zeit voraus mit bahnbrechenden Fakten über eine schmerzfreie Rückengesundheit (die selbst viele Gesundheitsprofis noch nicht kennen!)

17 Kommentare

  • Das war sehr gut und informativ

  • Ingrid

    Danke für dieses tolle Gespräch! Ich bin „nur“ Anwenderin und möchte auf CDL nicht mehr verzichten. Ich habe mich einfach schlau gemacht und bin durch meine Neugierde weitergekommen – auch wenn ich keine (gelehrte) Therapeutin bin (höchstens meine eigene Therapeutin :), die sich selbst dahin gebracht hat).

  • Ursula

    Liebe Andrea, ich möchte gerne das Kongresspaket bestellen. Mir ist leider nur nicht klar wie es sich zusammen setzt und wie ich das ganze machen soll.
    Großen Dank und liebe Grüße
    Ursula

    • Hallo liebe Ursula!

      Gehe einfach auf den Button und du bekommst dann den Zugang zum gesamten Kongresspaket.

      Dort hast du immer Zugang zu allen Experten und mehr.

      Viel Freude bei dieser gesundheitsfiebel

  • Christine

    Christine,
    jetzt habe ich ein Problem mit meiner vor einiger Zeit gekauften Lösung (Samosata Manufaktur) noch nicht genommen.1. ist es nicht gelb sondern klar wie Wasser.2. steht drauf, CDS/CDL 0,3 Prozent für Wasseraufbereitung.was kann ich mit dem anfangen? Ich habe einen reaktivierten EBV Virus, Fibromyalgie und wahrscheinlich Arthrose, Schmerzen überall.Seit Coronavirus alles extremer. Bitte um Nachfrage bei Herr Kalcker. Das Seminar ist super,selten war ich so fasziniert.

    • Andrea

      Ich leite es weiter
      Lg
      Andrea

    • Sigrid Urban

      O.3 %ige Lösung wäre richtig, aber es sollte gelb sein, sonst hat es keine 3000 ppm, ist also nicht mehr 0,3%ig. Schon ab 1000 ppm ist es wirklich gelb wie Sonnenblumenöl. Da es nur zur Wasserdesinfektion zugelassen ist, darf auch nichts anderes drauf stehen. Was du damit machst, ist allerdings deine Sache und eigenverantwortlich. Die Lösung sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden, zumindest vor der Öffnung sollte sie wirklich kalt sein, denn das Gas ist über 11 Grad flüchtig. Außerdem fest zuschrauben ist wichtig, denn sonst gast es aus und man hat nach einiger Zeit nur mehr Wasser. Die Haltbarkeit beträgt im Kühlschrank ca. 6 Monate. Da es laufend schwächer wird, erhöht man mit der Zeit einfach die Dosis im Liter Wasser. Bei schweren Erkrankungen wird man vermutlich sowieso eine höhere Dosierung benötigen. Würde aber generell vorsichtig beginnen,um zu sehen, wie der Körper reagiert. Wenn man sehr vegiftet ist, könnten die ersten Tagen Unpässlichkeiten auftreten, die aber vorübergehend sind. Man kann die Dosis auch reduzieren bis diese verschwunden sind. Das Buch „Gesundheit verboten“ ist unbedingt empfehlenswert. Bitte darauf achten, es nicht zusammen mit Antioxidantien zu nehmen,da diese die Wirkung aufheben. Zu anderen Medikamenten ist empfohlen, einen Abstand von einer Stunde einzuhalten.Dieses Video ist diesbezüglich hilfreich:
      https://www.youtube.com/watch?v=gT9VOCQ1x40
      (Was eliminiert Chlordioxid-bzw. hebt die Wirkung auf?
      Ich schreibe diesen Kommentar, weil ich mich schon länger mit CDL beschäftige und Andreas Kalcker schon oft gehört habe und gerade das Masterseminar mit ihm mache. Da er sehr beschäftigt ist, könnte es länger dauern bis er antwortet.

      • Christine

        Liebe Sigrid, vielen Dank für die Info da habe ich leider Geld ausgeben für etwas das ich nicht nehmen kann.Eventuell zu aufspruehen.Wo bekomme ich das richtige CDL kannst du mir das noch schreiben?Das Buch kaufe ich, ist es das Buch mit den Diagnosen?
        Grüße Christine

  • Gabriele

    Wunderbar erklärt. Da gibt es nichts hinzuzufügen.👍🤗 Einfach genial👍👍

  • Betty

    Klasse Beitrag, in 45 min so viel Wissen vermittelt zu bekommen, herzliches Dankeschön!!

  • iris

    Es war ein hervorragender Beitrag/Interview mit Andreas Kalcker. Ich nutze es schon länger und bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden .

  • Dagmar Pashia

    Lieber Andreas, danke dass es gibt, denn du hilfst so vielen Menschen und Tieren. Kannst du mir bitte mitteilen, wo ich deine Infos auf Englisch finden kann. Mein Tierarzt ist sehr offen fuer Neues und interressiert sich fuer diese einmalige Substanz. Vielleicht wuerde es meinem Hund helfen mit einer Luftroehrenstenose, die damit erweitert werden koennte? Auf jeden Fall vielen Dank im Voraus. Und Dank an dich liebe Andrea fuer diesen tollen Kongress 🙂

  • Sonja

    Super, für mich Bestätigung was ich eh schon vertrete , hat echt Spaß gemacht. Und spornt nochmal aufs Neue an, so weiter zu machen. Auch schön zu hören das es inzwischen soviele anwenden.

    Danke ❣️❣️❣️

  • Elke

    Liebe Andrea, das Video von Andreas ist super. Könntest du es verlinken, denn es ist bestens geeignet um skeptischen Menschen zu mehr Wissen zu verhelfen. Ich ecke seit 2 Jahren sehr an, wenn ich über so etwas berichte.
    Liebe Grüße Elke

  • Andrea

    Es gibt immer pro und kontra

    Es ist schön, dieses hier zu präsentieren….

  • Nicole

    Hallo kann man CDL /CDS auch einnehmen wenn man eine Gerinnungsstörung (Protein C ,Abc resistenz usw) hat und Lixiana einnimmt?

  • Evelyn

    Absolut klasse Beitrag von Andreas Kalcker.
    Ich habe schon seit ca. 2 Jahren das Buch „Gesundheit verboten“ von ihm und benutze CDL immer mal kurmäßig und habe schon sehr positive Erfahrungen mit CDL gemacht. Es ist schwer jemandem davon zu überzeugen, da die Medien genug Unwahrheiten verbreiten. Ich kann nur jedem raten sich sein eigenes Bild zu machen und sich zu belesen. Schon, das er kurz nach Veröffentlichung eines Videos innerhalb kurzer Zeit gelöscht wird, sollte doch jedem zu denken geben…..Warum?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert