Prof. Dr. Michaela Döll

Gelenkschmerzen natürlich heilen.

The video is embedded by Vimeo. The data protection declarations of Vimeo apply.

Biografie

Prof. Dr. Michaela Döll

Prof. Dr. rer. nat. Michaela Döll ist Professorin an der Universität Braunschweig im Fachbereich Lebensmittelchemie. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Vitalstoffmedizin, Ernährung, Zivilisations- und umweltbedingte Erkrankungen. Sie ist im In- und Ausland als ernährungsmedizinische Expertin bekannt. Seit mehr als 20 Jahren ist sie auf Kongressen und Seminaren sowie in der Weiterbildung von Therapeuten aktiv. Mit über 250 Fachartikeln und inzwischen 17 Büchern hat sie sich in der Fachwelt längst einen Namen gemacht. Ihr Expertenwissen ist nicht nur bei zahlreichen Vortragstätigkeiten gefragt, sondern auch im Hörfunk und TV.

MSM Enzym – Das Schönheitsmineral - plus wertvolle Enzyme aus Ananas und Papaya.

Gelenkfit extra

Weitere Informationen:

Homepage Prof. Dr. Michaela Döll

Bücher: 

MSM - Natürliche Hilfe bei Entzündungen und Schmerzen

Das Antientzündungsbuch

Entzündungen - Die heimlichen Killer

Gute Gene sind kein Zufall

 

 

 

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experteninterviews?

Du kannst nicht alle 27 Experten-Interviews über einen gesunden Rücken sehen?

Du verpasst kein einziges Interview mit dem Rückengesundheitspaket!

Erhalte unbegrenzten Zugang zum gesamten gesunden Rücken-Kongress und sei der Zeit voraus mit bahnbrechenden Fakten über eine schmerzfreie Rückengesundheit (die selbst viele Gesundheitsprofis noch nicht kennen!)

14 Kommentare

  • Rita

    Hallo, eine Frage: Wenn ein Adipositasmensch seit 40 Jahren Rückenschmerzen frei auf einer Rosshaarmatratze geschlafen hat, besorgt sich eine härtere neue M aufgrund eines Orthopäden-Ratschlags und nach drei Tagen beginnen die bestialischen Schmerzen. Ergebnis nach einem MRT: Arthrose 3.4. Wirbel.
    Sollte die Rosshaarmatratze wieder „aktiviert“ werden?

    • Hallo Rita. Das ist schwer zu beantworten. Aber wenn eine Matratze „nicht gut tut“ sollte man nicht länger darauf liegen.

  • Thea Maria Hefti

    Sehr interessanter Beitrag, kann das eine/andere gleich an einen frisch operierten Kollegen weitergeben, der an Rheuma leidet.
    Werde auch mehr mit meinen Brennnesseln im Biogarten ‚handeln‘ un das Buch G-natürlich heilen mit zu Gemüte führen.
    Vielen herzlichen Dank für die zahlreichen Anregungen, die sich auszuprobieren lohnen werden.

  • Iris Greubel

    Super Beitrag habe mich selber dazu belesen und auch viel unternommen um meinen Rücken zu stärken .Schmerzmittel brauche ich gar nicht mehr und ich bin wieder belastbarer und fitter durch mein Training mit Ernährungsumstellung .

  • Christine B.

    Gibt es denn auch spezielle Tipps für Schäden am Rückenmark ( Myelopathie)?

    • Hallo Christine. Hier gibt es leider hinsichtlich der Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln oder auch Naturheilverfahren kaum belastbare Studien/Daten.

  • Christine

    Sehr guter Vortrag und super Fragenstellung.Mich wuerde der Teufelskrallenextrakt interessieren was empfiehlt Frau Dr. Doell für eines, habe es nicht verstanden.Ich habe Fibromyalgie und Arthrose in den Fingern und Gelenken.Vom CBD Öl ist nicht gesprochen worden leider.Doch auch die Kreisgedanken um Schmerzen machen mir zu schaffen.Welches Buch wäre ideal?

    • Liebe Christine.

      Beim Teufelskrallenextrakt empfehle ich das Produkt DOLOTEFFIN (Apotheke).

      Für die Arthrose empfehle folgende Produkte von der Firma Evolution International (diese verwende ich selbst auch!):

      http://www.evolution-international.com

      Gelenke:

      MSM Enzymkapseln : Anwendungsempfehlung: 3 x 1 Kps/Tag

      in Kombination mit:

      Gelenkfit Extra : Anwendungsempfehlung: 4 x 1 Kps/Tag

      Dazu könnten Sie kombinieren:

      Omega-3-Fettsäuren:

      Produkt Omega3forte EPA 400/DHA 300

      Sie können mit folgendem Rabattcode die Kosten für Porto und Verpackung (> 7,00 Euro) einsparen:

      Rabatt Code 120

      Diesen können Sie am Ende des Bestellprozesses bei „Zahlungsmethode“ im Feld „Ihr persönlicher Rabatt-Code“ die „120“ eintragen oder auch telefonisch so angeben: Rabattcode 120

      Meine Erfahrungen mit diesen Produkten waren sehr gut. Die Qualität ist top!

      Liebe Grüße

  • Ruhm Daniela

    Daniela
    Ich nehme das Medikament Movymia gegen Osteoporose. Kann man gegen den Nebenwirkungen (Gelenkschmerzen) dieses Medikaments etwas machen?

    • Liebe Daniela,

      ich würde es mit MSM (natürliches Schmerzmittel) probieren.
      Ich empfehle Produkte von der Firma Evolution International (diese verwende ich selbst auch!):

      http://www.evolution-international.com

      MSM Enzymkapseln : Anwendungsempfehlung: 3 x 1 Kps/Tag

      Dazu könnten Sie kombinieren:

      Omega-3-Fettsäuren:

      Produkt Omega3forte EPA 400/DHA 300

      Sie können mit folgendem Rabattcode die Kosten für Porto und Verpackung (> 7,00 Euro) einsparen:

      Rabatt Code 120

      Diesen können Sie am Ende des Bestellprozesses bei „Zahlungsmethode“ im Feld „Ihr persönlicher Rabatt-Code“ die „120“ eintragen oder auch telefonisch so angeben: Rabattcode 120

      Meine Erfahrungen mit diesen Produkten waren sehr gut. Die Qualität ist top!

      Liebe Grüße

  • Kerstin

    Ich habe einen kleinen Prolaps ( Bandscheibe) im unteren Rücken. Habe keine Probleme oder Einschränkungen. Darf ich jeden Sport ,besonders speziell für den Rücken machen?

  • Irmgard

    zu Tim: Ich denke anders: Ich bin froh, dass ich über jemand, der(die) davon etwas „versteht“ Tipps bekomme, um mich in dem, für mich oft sehr großen Angebot von „Helferleins“ eine klare Empfehlung (mit Begründung) UND Hilfestellung zu bekommen.

  • Ich habe das interview richtig genossen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert